Ach Gottchen, ich geh fremd. Wir spielen Quartett.

Am Ende eines seltsamen, intensiven und bewegenden Jahres bringt es mich auf eine andere Bühne:

Teilen? Gern.
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on google
Google+
Share on skype
Skype
Share on telegram
Telegram
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on tumblr
Tumblr
No Comments

Post A Comment

8 − zwei =