Unser liebstes KInd

Freilich wissen wir, dass die KI erst auf uns reagiert. Nur führen wir bereits ein Gros unserer Gespräche so. Reden wir über Dich: Wie findest du mich?

KI wird, mit etwas Gewöhnung, unser liebstes Kind, weil es überhaupt erst zum Leben erweckt wird durch mein „Kommentiere mich.“ Es hat ja sonst nichts. Egozentrik als Akt der Barmherzigkeit und der Schöpfung. Narziss hat bei der Selbstbefriedigung ein Kind gezeugt, Halleluja. Jetzt muss ich mich nicht mehr selber spiegeln. Jetzt kleidet sich das Spiegelbild immer raffinierter selbst ein und zeigt mir mich als Mittelpunkt der dialogischen Welt. It will have been love.

Zeha Schmidtke, 76kB
Teilen? Gern.
Facebook
Twitter
Skype
Telegram
XING
WhatsApp
Email
Tumblr
No Comments

Post A Comment

11 − 1 =